wie Kaffeekirsche

Was ist eine Kaffeekirsche?

Die Kaffeepflanze gehört zur Familie der Rötegewächse (Rubiaceae) zu der knapp 500 Gattungen mit über 6.000 Arten gehören. Die Frucht der Kaffeepflanze wird rot, wenn sie reif ist und sieht aus wie eine Kirsche, daher der Name Kaffeekirsche.Die Kaffeekirsche ist essbar, das Fruchtfleisch ist süßlich doch die äußere Haut der Kaffeekirsche ist sehr bitter und somit nicht genießbar. Generell kann man sie nur kurz nach der Ernte genießen da man die Frucht nicht lange lagern kann und sie schnell anfängt zu gären.Die zwei wichtigsten Kaffeesorten sind Arabica und Robusta, aus denen der herkömmliche Kaffee hergestellt wird.

Der letzte Aspekt, der zur täglichen Arbeit eines Barista gehört, ist die Pflege und Wartung seines Equipments. Auch hier muss er oder sie wissen, welche Punkte wichtig sind. Denn eine gute Ausstattung eines Barista ist mit enormen Kosten verbunden und nur durch eine fachgerechte Pflege erreicht diese eine lange Lebensdauer.

Wie wird aus der Kaffeekirschenfrucht Kaffee?

Nach dem 10-Monatigen Reifeprozess und der 10- bis 12-wöchigen Ernte der Kaffeekirschen beginnt die Aufbereitung um die Kaffeebohnen aus der Frucht zu gewinnen. Die Aufbereitung muss rechtzeitig erfolgen da die Früchte nicht lange haltbar und nicht transportfähig sind.Es gibt zwei Arten der Verarbeitung:

Die trockene Aufbereitung
Bei der trockenen Aufbereitung werden die Früchte geerntet und in einem Wasserbad von allem getrennt was nicht hineingehört. Dann werden Sie ca. 2 bis 3 Wochen getrocknet und anschließend entfleischt. In diesem Prozess werden Schale, Fruchtfleisch, Schleimschicht und die Pergamenthaut entfernt. Zum Schluss wird nochmal ausgelesen, da werden die Bohnen nach Größe Sortiert und schadhafte Bohnen werden aussortiert. 

Die nasse Aufbereitung
Bei der nassen Aufbereitung werden die Früchte sorgfältig mit der Hand nach Größe sortiert und von allem Schmutz und nicht- oder zu reifen Früchten getrennt. Dann werden sie „entpulpt“ so nennt man den Prozess, indem die Bohne von dem Fruchtfleisch getrennt wird. Die darunterliegende Schleimschicht jedoch bleibt und setzt durch die Feuchtigkeit einen Gärungsprozess in Gang. Dieser Prozess bestimmt maßgeblich die späteren Geschmackseigenschaften und die Qualität des Kaffees.Nach der Gärung werden die Bohnen gewaschen und von restlichen Fruchtfleisch und der Schleimschicht bereinigt. Danach werden die Bohnen getrocknet und anschließend geschält, bei diesem Prozess entfernt man die getrocknete Pergamenthaut und möglichst viel vom Silberhäutchen.

Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm
Malabar Arabica Extrem Säurearm

Malabar Arabica Extrem Säurearm

14,95€
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack
Peruana Mokka Kräftiger Geschmack

Peruana Mokka Kräftiger Geschmack

14,95€
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark
Java Robusta Besonders Stark

Java Robusta Besonders Stark

14,95€
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee
Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee

Natural Ethiopia Fruchtiger Filterkaffee

14,95€

Mehr Kaffeewissen

 

img

zum Warenkorb hinzugefügt